Liebe Närrinnen und Narren,

erst die große Überraschung bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg, dann die große Überraschung in Amerika bei der Wahl zum Präsidenten. Als große Herausforderung dürfen wir in diesem Jahr 2016 aber sicherlich die Flüchtlingsfrage nehmen und die klare Ansage unserer Bundeskanzlerin: „Wir schaffen das!“ Die Welt steht tagtäglich vor neuen Überraschungen und Herausforderungen.
Und einen Teil dieser Welt wollen wir für die nächstenTage zu uns holen: Überraschungen und Herausforderungen ohne Ende, gespickt mit viel Spaß, Unterhaltung und Freude. Trotzdem bleibt alles auch ein Stück weit beim Alten. Bewährte Auftritte bei unserer Prunksitzung, traditionell gute Büttenreden und Tänze, die das Publikum begeistern.
Freuen Sie sich auf ein paar unbeschwerte Stunden in unseren Reihen, vergessen Sie für ein paar Stunden oder auch nur ein paar
Minuten den Alltag und genießen Sie unser abwechslungsreiches Programm über die närrischen Tage.
Unsere Herausforderung wird dabei sein, Ihnen mit viel Spaß, Unterhaltung und Freude diese Momente zu versüßen. Ebenso wird unser Bestreben sein, für ganz viele Überraschungen zu sorgen, und die Herausforderungen der närrischen Zeit zu meistern. Um es mit den Worten unserer Kanzlerin zu sagen: „Wir schaffen das!“

In diesem Sinne wünsche ich uns und der Kampagne 2016/2017 einen guten Verlauf und Ihnen viel Spaß,

Uwe Spohrer
(1. Vorsitzender)